Fortbildung für unsere Schülergenossenschaft


Die Schülergenossenschaft BBS Alfeld (Leine) - Abteilung BBS Trader hat am 19. und 20. Februar 2019 an einem Seminar für nachhaltige Schülergenossenschaften teilgenommen.
von Beritan Alo

Fortbildung Schülergenossenschaft

Hier haben wir als nachhaltige Schülerfirma andere nachhaltige Unternehmen von Schülern aus der Umgebung kennenlernen dürfen und uns mit ihnen ausgetauscht.
Die Fortbildung der Schülergenossenschaft stand unter dem Leitgedanken der ‚Nachhaltigkeit‘. Es haben sich verschiedene Klassen vorgestellt mit je unterschiedlichen Arten nachhaltig zu handeln. Von nachhaltigen Macadamia-Nüssen bis zum selbst erzeugten Honig. Darunter hatten auch wir die Chance, uns vorzustellen und unsere Idee, nicht mehr gebrauchte Gegenstände zu verkaufen und recyceltes Verpackungsmaterial zu verwenden, den anderen Teilnehmern nahezubringen.
Nachdem sich jede Klasse vorgestellt hat, haben wir Hinweise und Tipps zur praktischen Vorbereitung unserer Rechnungsprüfung durch einen Verbandsprüfer des Genossenschaftsverbands bekommen.
Nun fing eine Gruppenarbeit Klassen an, wobei unsere Aufgaben folgende waren: Einnahmen und Ausgaben-Rechnung, Vorbereitung des Jahresabschlusses, Zuständigkeit innerhalb der Genossenschaft, Führen der Mitgliederliste, Mitgliederversammlung effizient durchführen, Aufgaben und Rechte des Vorstands und des Aufsichtsrats etc.
Am nächsten Tag begann es mit einer Besichtigung in der ‚fairkauf eG‘, einem Warenkaufhaus in der Innenstadt von Hannover. Dort erhielten wir Informationen über den Betrieb und dessen nachhaltiges Handeln. Im Geschäft selbst wurde uns dann nochmal etwas über die einzelnen Etagen erzählt und wir durften uns in Ruhe umsehen.
Nachdem wir nun wieder im Seminar Raum angekommen sind, hat uns ein Seniorberater im Projekt „Nachhaltige Schülergenossenschaft“, Aufgaben und Strukturen des genossenschaftlichen Verbunds und dem Prüfungsverband vorgestellt.
Zum Ende gab es noch einen Erfahrungstausch, getrennt zwischen Lehrern und Schülern, um noch einmal alles loswerden zu können und eventuell Fragen zu stellen, die man vor dem Lehrer nicht stellen will.

Mir persönlich hat das Seminar sehr gut gefallen, ich konnte einige gute Ideen für meine eigene Schülerfirma mitnehmen und habe einiges dazu gelernt.

 


 

© 2017 BBS Alfeld (Leine)